Unser Schlüssel zum Erfolg

Pferde sind unsere besten Lehrer.

Sie erkennen und lesen uns sofort und zeigen uns unsere Stärken und unsere Schwächen.

Wir lernen unsere Gefühle klar auszudrücken und unsere Emotionen zu kontrollieren.

Wir werden unserer Körpersprache bewusst und erkennen, wie wir sie gezielt einsetzen müssen.

Wir lernen glücklich zu sein.

Unsere Arbeit basiert auf Pferdesprache und Pferdepsychologie

– der natürlichsten Art der Pferdeausbildung -

 

Pferde sind ein Teil der Natur, ihre Instinkte sind natürlich, ihre Angst ist natürlich, ihre Bedürfnisse sind natürlich, die Pferdesprache ist natürlich. Wenn wir die Pferde, ihre Instinkte, Ängste und Bedürfnisse verstanden haben und unseren eigenen Instinkten bewusst geworden sind, können wir ein Herdenmitglied werden, erst dann können wir die Führungsposition für das Pferd übernehmen.

 

In der Herde folgt das Pferd der Leitstute, sie führt die Herde zu der besten Futterstelle, zu dem nächsten Wasserloch, und sie nimmt die Wege wo keine Löwen lauern. Im Grunde hat sie einen Vertrag mit ihrer Herde, sie bekommt Respekt und Gefolgschaft und gibt dafür der Herde eine Führung, Schutz und Vertrauen.

 

Der Mensch muss die Rolle der Leitstute übernehmen, es ist ein Geben und Nehmen. Damit ein Pferd vertrauen kann, braucht es Sicherheit, Bequemlichkeit, Zuverlässigkeit, Futter und Spiel. Das Pferd muss sich auf den Menschen, sein Leittier, verlassen können.

 

Wenn das Pferd den Menschen als Leittier akzeptiert hat und ein Vertrauen aufgebaut ist, muss der Mensch mit Konsequenz und Disziplin den Respekt der Herdenmitglieder erarbeiten. Respekt beruht auf Gegenseitigkeit. Es geht nicht darum, dass der Mensch einen Monolog führt, denn er wird nur respektiert, wenn er auch berücksichtig, was ihm das Pferd kommuniziert, das heißt, er muss auf die Antwort des Pferdes warten.

 

Unsere Methoden haben wir durch unsere jahrelangen Erfahrungen mit verschiedenen Pferden individuell für jedes einzelne Pferd gestaltet. Es gibt nicht nur einen wahren Weg zum Erfolg. Wir zeigen euch, wie man es angehen könnte, jeder soll für sich dann das Passende aussuchen und umsetzen.

 

Wir setzen vor allem auf eine gute Basis, die jeder Spring-Dressur-Western-Distanz oder Freizeitreiter seinem Pferd als Grundlage beibringen sollte.

 

Eine gute Grundlage ist die beste Voraussetzung für eine solide Basis

 

  • Facebook Social Icon
  • YouTube Social  Icon
  • Pinterest Social Icon
  • Instagram Social Icon

Josef Hattenberger

Tallach 34

A- 9182 St. Jakob i. R